Ein paar Berechnungen

Hätte man in der Schule aufgepasst ..
Hier einige Formeln und deren Auswirkungen.

Leistung W(att) = Stromstärke A(mapere) * Spannung V(olt)

Nun ist aber die Stromstärke für Bauteile belastender als die Spannung, daher erhöhte man die Anzahl der Zellen. Ähnliches ist bei unserer Stromversorgung im Haushalt. Dort werden mit 110kV eine 500 mal höher Spannung verwendet, die erst kurz vor dem Endverbraucher auf 220 V heruntertransformiert wird.

Wichtig bei den ganzen Berechnungen: es ist immer eine nicht zu klein dimensionierte Reserve einzuberechnen!